Flug nach Belgrad

Djokovic bei Heimflug ohne Maske erwischt

Artikel teilen

Ein Foto des ungeimpften Tennisspielers ohne Maske im Flugzeug sorgt für Ärger im Netz.

Der serbische Tennisstar Novak Djokovic ist nach seiner erzwungenen Ausreise aus Australien Montagmittag mit dem Flugzeug nach Belgrad zurückgekehrt. Im Flieger in seine Heimat saß auch ein Twitter-User, der den ungeimpften Djokovic prompt ohne Maske erwischte und das Foto auf Twitter stellte. In Flugzeugen darf man die Maske grundsätzlich nur zum Essen oder Trinken kurz abnehmen – die restliche Zeit über muss der Mund-Nasen-Schutz getragen werden. "Ihm sind andere egal", wettert etwa ein Twitter-User gegen Djokovic. 

 

 

 

Rund 30 Kamerateams und einige Fans empfingen Djokovic am Montag am Flughafen. Der 34-Jährige selbst gab bei seiner Ankunft keinen Kommentar ab, sondern fuhr direkt weiter in seine Belgrader Luxus-Wohnung, wo er sich seither aufhält und sich von der Öffentlichkeit zurückzieht.

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo