Novak verpasst die Quali für Stuttgart-Turnier

Österreicher vergibt drei Matchbälle

Novak verpasst die Quali für Stuttgart-Turnier

Dennis Novak hat am Dienstag die Qualifikation für das Rasenturnier in Stuttgart verpasst.  

Der 27-jährige Niederösterreicher unterlag in der zweiten Ausscheidungsrunde dem Türken Altug Celikbilek hauchdünn nach 1:53 Stunden mit 6:1,6:7(3),5:7. Novak vergab dabei bei 5:4 im zweiten Satz drei Matchbälle und verspielte im Entscheidungssatz auch eine 5:3-Führung.

Damit bleibt der mit einer Wildcard versehene Jurij Rodionov einziger Österreicher im Hauptfeld des mit 618.375 Euro dotierten Mercedes Cup. Sein Auftaktmatch hat der 22-jährige Niederösterreicher am Mittwoch gegen den Deutschen Dominik Koepfer, der zuletzt Roger Federer in der dritten French-Open-Runde unterlegen war.