Riesentrubel um Thiem-Auftritt in Kitz

Tennis-Held

Riesentrubel um Thiem-Auftritt in Kitz

Am Mittwoch startet Dominic Thiem den bereits 8. Anlauf auf den Kitz-Titel.

Es ist angerichtet für die Night-Session-Premiere am ausverkauften Center Court. Dominic Thiem bekommt es nach einem Freilos in Runde 1 mit dem Sieger des Österreicher-Duells zwischen Sebastian Ofner und Lucas Miedler zu tun (19:30 im oe24-LIVE-Ticker). Das Duell zwischen Qualifikant Lucas Miedler (23) und Sebastian Ofner (23), den Überraschungs-Halbfinalisten aus 2017 ist das Highlight am Dienstag aus rot-weiß-roter Sicht. "Gegen den Ofi, das ist ein Klassiker", hofft Miedler auf den 1. ATP-Sieg.

Trubel beim gestrigen Thiem-Pressetermin

Der große Star in Kitzbühel ist aber Thiem. Trotz des Trubels, der um den heimischen Tennis-Helden herrscht, stellte sich Thiem gestern entspannt den Reportern. Er trauerte noch den vergebenen Chancen im Hamburg-Viertelfinale gegen Rulew nach: "So was passiert mir hier hoffentlich nicht." Kitzbühel ist "was ganz Besonderes" so der French-Open-Finalist: "Hier hab ich mein erstes ATP-Match bestritten, das war eine ganz wichtige Erfahrung." Achte Jahre später will er das Turnier endlich gewinnen.

Thiem versucht sich seit Samstag auf die speziellen Bedingungen in Kitzbühel einzustellen. Turnierdirektor Antonitsch: "Die Höhenlage und dass die Topspieler in Runde 1 vorgesetzt sind, machen es nicht einfacher für Dominic."