Tennis-Superstar Dominic Thiem

ATP Tour in Madrid

Thiem voll motiviert zurück

Superstar Dominic Thiem freut sich auf seine Rückkehr auf der ATP Tour.

Nach einer siebenwöchigen Spielpause kehrt Dominic Thiem auf die ATP-Tour zurück. Der US-Open-Sieger gönnte sich nach einem bisher verpatzten Jahr (Achtelfinale Australian Open, Viertelfinale Doha, Erstrunden-Aus Dubai) zuletzt eine Auszeit. Seit 16. März hat Thiem kein Match mehr bestritten, beim Masters-1000-Event in Madrid (ab 2. Mai) will der Weltranglisten-Vierte auf seinem Lieblingsbelag an die starken letzten Jahre anschließen.

© Instagram/domithiem
Dominic Thiem mit Bruder Moritz im Privatjet
× Dominic Thiem mit Bruder Moritz im Privatjet

 

Thiem zuversichtlich: Spiele wieder richtig gut

"Ich spiele wieder richtig gut, ich bewege mich auch gut. Jetzt komme ich schön langsam in den Zustand, in dem ich wieder bereit bin für Matches auf hohem Niveau", sagte der Niederösterreicher im ORF. Der Erfolgshunger sei definitiv wieder da, zumal das große Saisonziel in Paris mit den French Open in knapp einem Monat beginnt.

Ganz schmerzfrei ist Thiem allerdings noch nicht. Sein linkes Knie macht ihm noch immer Probleme, darum hat er auch sein Antreten in Belgrad abgesagt. Sein Problem: eine angeborene Hautfalte, übrigens in beiden Kniegelenken. Thiem: "Es wird von Tag zu Tag besser." Für seine nächsten Auftritte in Madrid, Rom und Paris hofft der Lichtenwörther, dass er wieder schmerzfrei ist.