thiem

Thiem bei Comeback ohne Chance

Artikel teilen

Dominic Thiem muss bei seinem Comeback in Marbella eine klare Zwei-Satz-Niederlage gegen den Argentinier Pedro Cachin (ATP Rang 228) hinnehmen.

Comeback ohne Happy End: Dominic Thiem scheitert beim Challenger in Marbella schon in Runde 1.

Um 16.26 Uhr war es soweit: Nach 280 Tagen Verletzungspause betrat Thiem wieder einen Matchcourt. Mit kürzeren Haaren, schwarzem T-Shirt und gewöhnunsbedürftiger, weil farblich kunterbunten Hose. Doch der Fokus lag nicht am Outfit sondern weit mehr an seinem Körper, ob das lädierte Handgelenk beim Comeback in Marbella hält. Und die gute Nachricht vorne weg: Es hielt!

Das Ergebnis war da nebensächlich. Wenn auch sicher nicht so, wie es sich der Ex-US-Open-Champion vorgestellt hatte: Vor allem zu Beginn war dem 28-Jährigen gegen den Argentinier Pedro Cachin (ATP-228.) die fehlende Spielpraxis anzusehen: Zwar streute Thiem immer wieder schöne Winner ein, leistete sich aber auch zu viele Fehler – nach 31 Minuten und zwischenzeitlichem 0:5 war Satz 1 mit 3:6 weg.

 

 

Auch in Satz 2 fand Thiem nie richtig zu seinem vor der langen Pause dominanten Spiel, lief einem frühen Break hinterher – und beendete sein Comeback vor den Augen von Mama Karin, Coach Nicolas Massu und Neo-Fitnesstrainer Jez Green mit einer Niederlage, 3:6, 4:6.

Bitter für Thiem, der aber dennoch zufrieden sein kann: Der erste Belastungstest ist geglückt. Weiter geht es für den Weltranglisten-50. kommende Woche beim ATP250er in Marrakesch, danach ist das Masters in Monte Carlo geplant.   

Das Match HIER im Sport24-LIVE-Ticker zum Nachlesen:

Thiem - Cachin 3:6 | 4:6

 Ende

Satzgewinn Cachin! Thiem patzt bei seinem Comeback in Marbella!

Eine bittere Niederlage, aber die gute Nachricht: Das Handgelenk hält!

 2. Satz

Thiem - Cachin 4:5

Thiem kämpft weiter gegen Matchverlust und bringt seinen Aufschlag durch - 4:5.

 2. Satz

Thiem - Cachin 3:5

Es gibt weiterhin nichts zu holen beim Aufschlag von Cachin.

 2. Satz

Thiem - Cachin 3:4

 2. Satz

Thiem - Cachin 2:4

In seinen Aufschlagspielen ist Cachin beinahe fehlerlos. Er lässt Thiem kaum eine Chance zur Attacke auf ein Re-Break.

 2. Satz

Thiem - Cachin 2:3

Thiem bringt seinen Aufschlag durch. Jetzt gilt es mal den Argentinier im Return-Spiel richtig unter Druck zu setzen. Das ist Thiem bislang noch nicht gelungen.

 2. Satz

Thiem - Cachin 1:3

Cachin kann sein Aufschlagspiel durchbringen und bleibt weiter mit einem Break vorne - 1:3 aus der Sicht von Thiem.

 2. Satz

Thiem - Cachin 1:2

 2. Satz

Thiem - Cachin 0:2

Der Argentinier bestätigt sein Break, bringt seinen Aufschlag durch. Mit vielen Stopps und Netzangriffen lässt er Thiem nicht in lange Ballwechsel kommen.

 2. Satz

Break Cachin! 0:1

Bitter, bitter! Thiem nimmt das gute Tempo aus dem ersten Satz nicht mit. Zu viele Fehler im eigenen Aufschlaggame sorgen für das nächste Break.

 2. Satz

Thiem schlägt auf

 1. Satz

Satzgewinn Cachin!

Nach drei Games in Serie von Thiem setzt sich Cachin am Ende doch noch durch und holt sich den ersten Satz mit 6:3. Aber was Thiem in den letzten Schlägen gezeigt hat, lässt für mehr hoffen.

 1. Satz

Thiem kämpft sich in diesem ersten Satz zurück! Der Respekt gegenüber Thiem scheint sich auf das Spiel von Cachin jetzt auszuwirken. 40:40 bei Aufschlag des Argentiniers.

 1. Satz

Thiem - Cachin 3:5

Es scheint als hätte Thiem mit dem Rücken zur Wand in diesem Satz seinen "Touch" gefunden. Mit Serve and Volley zum Abschluss kommt er auf 3:5 ran.

 1. Satz

Thiem - Cachin 2:5

Jetzt schleichen sich auch Fehler vom Argentinier ein. Thiem bleibt konzentriert von der Grundlinie und schnappt sich nach Anlaufschwierigkeiten ein Break! Der Lichtenwörther verkürzt auf 2:5.

 1. Satz

Thiem - Cachin 1:5

Thiem schreibt erstmals in dieser Partie mit einem soliden 40:15-Aufschlagspiel an.

 1. Satz

Thiem - Cachin 0:5

Der Argentinier bietet ganz wenig an und bleibt konstant. Thiem ist noch nicht wirklich im Turniermodus angekommen. Das Timing bei den Return-Versuchen von Thiem ist noch nicht da.

 1. Satz

Break Cachin! 0:4

Immer wieder kommen super Schläge, aber dann streut Thiem viel zu verhaltene Sequenzen ein. Der Argentinier hingegen spielt konstant seinen "Stiefel" hinunter. So holt sich Cachin auch Game Nummer vier und sammelt schon sein zweites Break.

 1. Satz

Thiem zeigt schon gute Ansätze, aber es sind leider auch viele einfache Fehler dabei. Gute Momente und Ärger wechseln sich ab, mehr Konstanz muss her.

 1. Satz

Thiem - Cachin 0:3

Verhaltener Start! Thiem hat die Chance aufs Re-Break doch der Argentinier wehrt sich und holt sich das 3. Game in Folge.

 1. Satz

Thiem - Cachin 0:2

Thiem kassiert ein Break vom Argentinier! Die Aufschläge kommen noch nicht, das muss noch besser werden. Thiem schenkt Cachin mit einem Doppelfehler das Break. Zu viele Unforced Errors sind da noch dabei.

 1. Satz

Thiem - Cachin 0:1

Der Argentinier beginnt Druckvoll, auch wenn er einen Breakball abwehren musste. Thiem macht einen guten Eindruck in der Anfangsphase von dieser Partie. Jetzt startet Thiem mit seinem Aufschlagspiel.

 1. Satz

Breakball abgewehrt!

Thiem erhält früh einen Breakball doch Cachin kann ihn nach einer längeren Rallye abwehren und den Ball an die Linie befördern.

 1. Satz

Thiem packt eine seiner Paradeschläge gleich im 1. Satz aus mit der Rückhand entlang der Linie. 30:15-Führung aus der Sicht von Thiem.

 1. Satz

Cachin beginnt mit Aufschlag

Es ist angerichtet. Im publikumswirksamen Training mit Stan Wawrinka am Sonntag lief es dem Vernehmen nach noch nicht vollends rund beim Lichtenwörther. Das soll sich nun auf Wettkampfebene bessern. Cachin beginnt mit dem Aufschlag!

 16:29

Turnierdirektor und Österreicher Florian Leitgeb im Interview:

"Das war eigentlich mehr oder weniger zufällig. Beim ersten Tag, an dem ich auf die Anlage gekommen bin, war der Dominic da. Und da kommt man als Österreicher natürlich ins Gespräch", sagt Turnierdirektor Florian Leitgeb im ORF. Dort habe der ehemalige Weltranglistendritte signalisiert, dass er durchaus Interesse an einem Start habe. Die notwendige Wildcard, so Leitgeb, habe man ohnedies aufgrund des parallel stattfindenden Events in Miami bis zum letzten Zeitpunkt aufbehalten.

 16:27

Jetzt ist es soweit! Dominic Thiem betritt den Sandplatz von Marbella mit einem Lächeln! Sein Gegner Pedro Cachin nimmt ebenso Platz. Unser Tennis-Star ist endlich zurück! Wir drücken die Daumen, dass das Handgelenk hält und er gut in dieses Turnier und in sein Comeback-Jahr startet!

 16:15

Der Schwede Elias Ymer setzt sich gegen Stan Wawrinka auch im 2. Satz durch und gewinnt in zwei Sätzen. Wawrinka verschenkt dabei eine 4:1-Führung im 2. Satz. Jetzt freuen wir uns auf den ersten Auftritt von Dominic Thiem nach neun Monaten!

 16:09

Derzeit herrscht gespanntes Warten auf die Partie von Dominic Thiem. Auf dem Court in Marbella wird zuvor die Partie zwischen Ymer und Wawrinka zu Ende gespielt. Ymer liegt mit 1:0 in Sätzen vorne. Im 2. Satz steht es aktuell 4:4.

 15:27

Willkommen im Sport24-LIVE-Ticker!

Das erste Spiel nach neun Monaten Verletzungspause für Österreichs Tennis-Aushängeschild Dominic Thiem. Die große Frage ist, ob das lädierte rechte Handgelenk hält. Läuft alles nach Plan, geht es für den Niederösterreicher nach dem Event in Spanien weiter beim ATP250 in Marrakesch. Sport24 tickert für Sie das Comeback des Jahres ab ca. 16:30 Uhr LIVE!