Dallas und Raffl ringen Chicago nieder

nhl

Dallas und Raffl ringen Chicago nieder

Artikel teilen

Die Dallas Stars bleiben im Kampf um das Play-off in der NHL hartnäckig.

Mit dem Kärntner Michael Raffl in der dritten Sturmreihe holten die Dallas Stars am Freitag (Ortszeit) einen 1:0-Erfolg bei den Chicago Blackhawks nach Penaltyschießen. Es war der sechste Auswärtssieg der Stars in Serie. Den entscheidenden Penalty brachte Jacob Peterson im Tor unter, Goalie Jake Oettinger hatte zuvor auf dem Weg zum "Shutout" 34 Schüsse abgewehrt.

NHL-Ergebnisse vom Freitag:

Chicago Blackhawks - Dallas Stars (mit Raffl) 0:1 n.P., Carolina Hurricanes - Nashville Predators 5:3, Minnesota Wild - Florida Panthers 2:6, Vegas Golden Knights - Los Angeles Kings 3:4 n.V.
 

OE24 Logo