Vanek-NHL-Comeback am Samstag

Österreichs Teamspieler Thomas Vanek wird am Samstagabend sein Comeback für die Buffalo Sabres in der NHL geben. Der Steirer, der wegen einer Leistenverletzung sechs Spiele verpasste, wurde von Trainer Lindy Ruff wieder in den Kader für das Spiel gegen Ottawa berufen und gab sich selbstsicher. "Ich habe in dieser Woche gute Fortschritte gemacht und freue mich auf das Spiel", sagte Vanek.

Indes spitzt sich der Kampf um die Play-off-Qualifikation in der Eastern Conference zu. Vor den letzten Spielen der Regular Season am Wochenende kämpfen Boston, Montreal, Philadelphia und die New York Rangers um die letzten drei Plätze. Die Rangers wahrten ihre Chance auf die Play-off-Teilnahme mit dem 4:3-Sieg im Direktduell mit den Philadelphia Flyers, dem Team des Österreichers Andreas Nödl, der derzeit aber im AHL-Farmteam Adirondack spielt. Am Sonntag kommt es erneut zum direkten Aufeinandertreffen der beiden Rivalen, der Sieger ist für die Play-offs qualifiziert.

NHL-Ergebnisse vom Freitag: St. Louis Blues - Anaheim Ducks 6:3, Columbus Blue Jackets - Detroit Red Wings 0:1 n.P., Washington Capitals - Atlanta Thrashers 5:2, New York Rangers - Philadelphia Flyers 4:3, Colorado Avalanche - Chicago Blackhawks 2:5