eishockey2

NHL

Philadelphia stellte auf 3:1

Die Flyers haben im Conference-Finale gegen Montreal 3:0 gewonnen.

Den Philadelphia Flyers fehlt nur noch ein Sieg zum Einzug ins NHL-Finale um den Stanley Cup. Die Flyers gewannen am Samstag das vierte Match des Conference-Finales bei den Montreal Canadiens mit 3:0 und führen in der best-of-seven-Serie mit 3:1 Siegen.

Nödl auf der Tribüne
Der Wiener Andreas Nödl musste den Erfolg seines Clubs von der Tribüne verfolgen, nachdem der rund einen Monat verletzt gewesene Ian Laperriere in den Kader zurückgekehrt war. Giroux (26.) und Leino (35.) scorten im Mitteldrittel für die Flyers, Giroux sorgte mit seinem Treffer ins leere Tor (59.) für den Endstand.