hoffmann_liberec

WM-Generalprobe

Hoffmann Dritter in Liberec

Christian Hoffmann fuhr beim Weltcup-Rennen im freien Stil in Liberec auf Platz 3. Der Franzose Gaillard siegte den Bewerb.

Langläufer Christian Hoffmann hat sich beim Weltcup-Rennen im freien Stil am Samstag in Liberc lediglich dem Franzosen Jean-Marc Gaillard und Weltcup-Gesamtleader Lukas Bauer aus Tschechien geschlagen geben müssen. Der Oberösterreicher blieb auf der wegen Schneemangels auf 11,4 Kilometern verkürzten Loipe im WM-Ort von 2009 21,8 Sekunden hinter dem Überraschungssieger und holte nach Rang zwei beim Abschluss der Tour-de-Ski in Val di Fiemme im Jänner seinen zweiten Podestplatz der Saison. Tour-de-Ski-Sieger Bauer, der 12,1 Sek. hinter Gaillard lag, baute seine Weltcup-Führung aus.