wassilijew

Wintersport

Olympia-Aus für russischen Skispringer Wassiljew

Artikel teilen

Russlands Skispringer müssen ohne Dimitri Wassiljew zu den Olympischen Winterspielen nach Vancouver reisen. Der 30-Jährige hat sich bei einem Trainingssturz in Lillehammer eine schwere Knieverletzung zugezogen.

"Auch wenn eine endgültige Diagnose noch aussteht, ist für Dimitri der Zug nach Olympia abgefahren", erklärte Russlands deutscher Cheftrainer Wolfgang Steiert am Mittwoch.

Wassiljew wird sich in seiner Heimatstadt Ufa zur Abklärung einer Computertomographie unterziehen. Er war im vergangenen Winter Gesamt-Fünfter im Weltcup.

OE24 Logo