Rodeln: WM-Silber für Penz/Fischler

WM in Königsee

Rodeln: WM-Silber für Penz/Fischler

Ursprünglich zweitplatzierte Deutsche disqualifiziert.

Die Doppelsitzer-Rodler Peter Penz/Georg Fischler haben bei der Weltmeisterschaften in Königsee zum Auftakt Silber im Sprint geholt. Die Tiroler mussten sich am Freitag bei der WM-Premiere dieser Disziplin um 0,229 Sekunden nur den deutschen Olympiasiegern Tobias Wendl/Tobias Arlt geschlagen geben.

Deren ursprünglich auf Platz zwei gelandeten Landsmänner Toni Eggert/Sascha Benecken wurden wegen eines regelwidrigen Schlittens disqualifiziert. Bronze ging an die Südtiroler Christian Oberstolz/Patrick Gruber (0,396). Der zweite österreichische Schlitten mit Thomas Steu/Lorenz Koller (0,561) belegte Rang sechs.