Hirscher Kern

Ski Alpin

Bei Hirscher wird sogar der Kanzler klein

Artikel teilen

Bei der "A1 Kitz Night" erlebte der Kanzler einen eigenen "Fan-Moment".

Seinen "Event-Einstand" in Kitzbühel hat Bundeskanzler Christian Kern (SPÖ) Freitagabend bei der "A1 Kitz Night" in Rosi Schipflingers "Sonnbergstuben" absolviert. Und ergatterte sogleich ein "Selfie" mit Ski-Superstar Marcel Hirscher - geschossen von seiner Ehefrau Eveline Steinberger-Kern. Am Samstag wird Kern auch bei der Streif-Abfahrt erwartet."Gerade Marcel Hirscher getroffen und die Gelegenheit für ein Erinnerungsfoto genutzt", postete der Kanzler sogleich dann auch auf Facebook. Weiters bei der "A1 Kitz Night" zugegen waren unter anderem ÖSV-Präsident Peter Schröcksnadel, Kitz-Vermarkter Harti Weirather, ORF-Generaldirektor Alexander Wrabetz und "Österreich"-Chef Wolfgang Fellner.

Auch am Hahnenkamm gesichtet wurde übrigens nach langer Society-Abstinenz Ex Finanzminister Karl-Heinz Grasser mit seiner Frau Fiona Pacifico Griffini-Grasser. Das Paar schaute laut Medienberichten im VIP-Zelt von Weirather im Zielgeländer der Streif vorbei.

Unterdessen stieg am Freitagabend im Hotel Grand Tirolia wieder der "Kitz Elite Club". Skihelden von einst wie Hans Enn und Anton "Jimmy" Steiner sowie Model Kerstin Lechner ließen sich die Party nicht entgehen. Unter dem Motto "electro Burlesque" wurde man in die prunkvolle Zeit der 1920er-Jahre verführt.

OE24 Logo