So tickt der neue Hirscher

Wintersport

So tickt der neue Hirscher

Artikel teilen

Crossfit-Training und neue Bindung machen ihn unschlagbar.

Satte 1,58 Sekunden hat unser Nationalheld der Konkurrenz abgeknöpft. ÖSTERREICH wollte von Hirscher wissen: "War das jetzt der perfekte Schwung?" Antwort von Marcel: "Nein! Da geht schon noch etwas."

Die Konkurrenz erstarrt vor Hirscher. Hinter seiner Überlegenheit steckt viel Arbeit und Mut zum Risiko. In der Vorbereitung ist er völlig neue Wege gegangen. Nicht zu übersehen: Marcel hat gewaltig an Muskelmasse zugelegt.

Das Zauberwort heißt Crossfit-Training, das härtestes Workout der Welt. Gewichte stemmen, Sprinten, Eigengewichtsübungen bei höchster Intensität. Hirscher hat seinen Body in Rocky-Manier gestählt. Marcel: "Sie haben gesagt, du Volltrottel, du zerstörst dich. Da musst du schon die Eier haben und es auch durchziehen."

Set-up
Hirschers zweites Erfolgsgeheimnis: das Set-up. In Sölden war er mit neuer Bindung von Ausrüster Marker unterwegs. Damit hat er auch im flachen Schlussteil gewaltig beschleunigt. "Meine Zehennägel brennen jetzt noch", grinste Marcel.
 

OE24 Logo