Triplepack: Deutsche bejubeln Thomas Müller

Gruppe G

Triplepack: Deutsche bejubeln Thomas Müller

Gleich im ersten Gruppenspiel der Deutschen "müllerte" es wieder gewaltig.

Die legendäre Rückennummer "13" verleiht Thomas Müller noch mehr Flügel! Zur Erinnerung: Bei der WM 1974 trug sein Namensvetter Gerd jene Nummer und schoss Deutschland im Finale gegen Holland zum zweiten WM-Titel! Exakt 40 Jahre später jubelt wieder ein Müller im DFB-Dress. Ausgerechnet im 100. WM-Spiel der Deutschen erzielte er mit seinem Elfmeter-Tor das 1:0. Irre: Es war bereits sein sechster Torerfolg bei einer Endrunde, schon 2010 kürte er sich zum Torschützenkönig!

Hitzkopf Pepe: Kopfstoss gegen Müller bringt Rot
Damit stach er im Duell Portugals Cristiano Ronaldo heraus. Mehr noch: In Minute 37 holte Müller einen Platzverweis gegen Portugals Pepe heraus. Nach einem Kopfball-Duell stieß Pepe Müller mit dem Kopf - Schiedsrichter Mazic zückte sofort die Rote Karte. Damit war das Spiel für Deutschland gelaufen. Und Müller machte in Minute 46 & 78 den Deutschen Traumstart perfekt.

Diashow: Bilder zu Deutschland vs. Portugal

Bilder zu Deutschland vs. Portugal

×