gaborik

olympia-2014

Starstürmer Gaborik fällt zum Auftakt aus

Artikel teilen

Slowakei beklagt Verletzte: Auch Hossa und Satan angeschlagen.

Die Slowakei muss zum Auftakt des olympischen Eishockey-Turniers auf Stürmer-Star Marian Gaborik von den New York Rangers verzichten. Der 28-Jährige, mit 25 Toren und 34 Assists die Nummer 8 der NHL-Scorerliste, erlitt vor einer Woche im Training eine Schnittwunde im Oberschenkel und muss einige Tage pausieren. Damit fehlt Gaborik in den ersten beiden Gruppenspielen gegen Tschechien (Mittwoch) und Russland (Donnerstag).

Mit Marian Hossa (leichte Gehirnerschütterung) und Miroslav Satan (Handverletzung) sind zwei weitere slowakische Topstürmer angeschlagen.

OE24 Logo