US-Amerikaner Wise holt Gold bei Premiere

Ski-Freestyle

US-Amerikaner Wise holt Gold bei Premiere

Artikel teilen

Schwierige Bedingungen wegen heftigen Schneefalls.

Ski-Freestyler David Wise aus den USA ist erster Olympiasieger in der Halfpipe. Der Weltmeister und dreimalige Sieger der X-Games setzte sich am Dienstagabend im Extreme Park von Krasnaja Poljana mit 92 von 100 möglichen Punkten durch. Hinter Wise kam der Kanadier Mike Riddle auf Platz zwei, der Franzose Kevin Roland wurde Dritter - alle drei waren zuvor bereits zu Weltmeister-Ehren gekommen.

Heftiger Schneefall erschwerte den Wettkampf. Die Freestyler konnten durch den nassen Schnee in der Halfpipe oft nicht genügend Tempo für die nötige Sprunghöhe aufnehmen. So kam es zu einigen Stürzen. Die beiden Österreicher Marco Ladner (19.) und Andreas Gohl (20.) hatten sich nicht für das Finale qualifiziert.
 

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo