Bizarr: Frau vergewaltigt Friseuse

Sex-Attacke

Bizarr: Frau vergewaltigt Friseuse

Die 31-Jährige bedrohte ihr Opfer mit dem Messer und sperrte es ein.

In Sachsen (Deutschland) fand jetzt ein spektakulärer Prozess statt. Eine 31-jährige Altenpflegerin musste sich wegen Vergewaltigung ihrer Ex-Freundin, einer Friseuse, verantworten. Sie soll die Trennung nicht überwunden, ihre Ex deswegen in die Wohnung gelockt, bedroht und vergewaltigt haben.

Laut Staatsanwaltschaft zog sie ihr Opfer aus und missbrauchte es. Obwohl sie die Tat abstritt und es Widersprüche in den Aussagen des Opfers gab, sah das Gericht die Vergewaltigung und die versuchte Nötigung als erwiesen an. Deswegen wurde die Altenpflege-Helferin zu zwei Jahren Haft auf Bewährung verurteilt.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten