Fünf Tote bei Anschlag in Dagestan

Selbstmordattentat

Fünf Tote bei Anschlag in Dagestan

Ein Auto flog bei einer Militäreinrichtung in die Luft.

Bei einem Selbstmordanschlag in der russischen Kaukasus-Republik Dagestan sind nach Agenturberichten fünf Menschen getötet und 39 weitere verletzt worden. Der Anschlag auf eine Militäreinrichtung sei in der Nacht zu Sonntag verübt worden, berichtete die russische Nachrichtenagentur RIA Nowosti unter Berufung auf eine Quelle bei den örtlichen Sicherheitskräften.

In den Teilrepubliken Dagestan, Tschetschenien und Inguschetien im nördlichen Kaukasus kämpfen seit Jahren radikalislamische Rebellen für die Unabhängigkeit von Moskau.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten