Rätsel um angespültes Seemonster gelöst

22-Meter-Kadaver

Rätsel um angespültes Seemonster gelöst

Das Geheimnis des riesigen Kadavers ist gelüftet.

Unfassbarer Fund an einem abgelegenen Strand in Indonesien: Der tote Körper eines mysteriösen Seeungeheuers wurde am Hulung Beach auf der Insel Seram angeschwemmt und löste einen Militäreinsatz aus. Die Armee wurde hinzugerufen, nachdem der 37-jährige Asrul Tuanakota das Tier gefunden hatte.

Meeresbiologen konnten nun das Geheimnis um den 22 Meter langen Kadaver lösen. Bei dem toten Tier handelt es sich um das verwesende Skelett eines Bartenwales. Ob es sich dabei um einen Buckelwal oder um eine andere Art handelt, ist bisher noch unklar.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten