Steirer klettert Büroturm hoch und springt

Extremsport in China

Steirer klettert Büroturm hoch und springt

Teilen

268 Meter hinauf und zum Abschluss ein Basejump in die Tiefe.

Der steirische Extremsportler und -kletterer Michael Kemeter hat sich am Sonntag einer neuen Herausforderung gestellt:

Extemsportler Michael Kemeter in China

Der 25-Jährige kletterte in Changsha in Zentralchina auf einen Büroturm und krönte das Unternehmen noch mit einem Basejump in die Tiefe, berichtete die "ZiB" Sonntagmittag.

Kemeter kletterte ohne Sicherung einen 268 Meter hohen Büroturm hinauf, wobei die Glasfassade nur bei den Querverstrebungen aus Stahl Halt bot. Anschließend ging das Abenteuer für den Obersteirer noch weiter, er sprang vom Dach in die Tiefe.

Der 25-jährige Obersteirer übte sich als Jugendlicher im Schießsport und entdeckte 2009 das Slacklinen für sich. Seither übt er diese Trendsportart ebenso wie Basejumpen professionell aus und hat nach eigenen Angaben auch schon verschiedene Weltrekorde in diversen Kategorien aufgestellt.

Die stärksten Bilder des Tages

Fehler im Artikel gefunden? Jetzt melden.
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo