Polizei Deutschland

Polizei geht von Beziehungstat aus

14-Jährige in München ermordet - Polizei fasst Ex-Freund

Am Wochenende wurde im Münchner Nobelbezirk Bogenhausen eine 14-Jährige erstochen aufgefunden. Die Polizei ging von einer Beziehungstat aus - nun konnte der verdächtige Ex-Freund des Opfers gefasst werden.

Wie die BILD berichtet, hat die Polizei den geflüchteten Ex-Freund der ermordeten 14-Jährigen am Bahnhof Pasing festgenommen. Der 17-Jährige wird als Hauptverdächtiger geführt, nachdem das Mädchen am Wochenende von ihren Eltern erstochen im Dachgeschoß ihres Elternhauses aufgefunden wurde. 

Der Ex-Freund des Opfers soll soll regelmäßig in psychiatrischer Behandlung gewesen sein. Am Sonntag suchte eine Hundertschaft der Polizei fieberhaft nach dem Täter und nach der Tatwaffe, die noch nicht gefunden wurde. Weitere Hintergründe zur Tat sind noch nicht bekannt.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten