Toter vor laufendem Fernseher gefunden

Nach vier Monaten

Toter vor laufendem Fernseher gefunden

Der 57-jährige Deutsche lag noch auf seinem Sofa. Vor ihm lag eine TV-Zeitschrift, bei der der 9. Februar aufgeschlagen war.

Grausiger Fund in Braunschweig: Ein 57-jähriger Mann wurde tot vor seinem laufenden Fernseher entdeckt. Vor ihm lag eine Fernsehzeitung, die beim 9. Februar aufgeschlagen war.

Ein Sachverständiger, der vom Vermieter des Mannes beauftragt wurde, stellte Leichengeruch an der Wohnungstür fest. Als die Polizei die Wohnung dann aufbrach, fand man den Mann. Der Frührentner lebte alleine und hatte keine Verwandten in der Nähe. Auch einen Arbeitgeber, der ihn vermissen hätte können, gab es nicht. Die Polizei geht von einem natürlichen Tod aus.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten