gaza_grenzuebergang

Gaza

Israel stoppt erneut Treibstofflieferungen

Artikel teilen

Israel hat die Treibstofflieferungen in den Gaza-Streifen erneut unterbrochen.

Der Grenzübergang Nahal Oz, über den das palästinensische Gebiet mit Treibstoff versorgt wird, sei am Donnerstag nach einem neuen palästinensischen Angriff geschlossen worden, erklärte eine Sprecherin der israelischen Armee. Ein militanter Palästinenser habe das Feuer auf den Grenzposten im Norden des Gaza-Streifens eröffnet. Es gebe dennoch keine Opfer.

Die israelische Regierung hatte am Mittwoch die Lieferungen wieder aufgenommen, nachdem vor einer Woche zwei israelische Zivilisten bei einem palästinensischen Anschlag auf den Grenzposten getötet worden waren. Nach Angaben der Militärsprecherin waren seit Mittwoch über 400.000 Liter Dieseltreibstoff sowie 40.000 Tonen Gas eingeführt worden. Die Abschaltung des einzigen Stromkraftwerkes im Gaza-Streifen konnte damit vermieden werden.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo