So lief Arnies 
Doppel-Leben

Irre Details

So lief Arnies 
Doppel-Leben

Arnold Schwarzenegger (63) schmiegt sich an die Putzfrau Mildred Patty Beana (50), lüstern sein Grinsen: Dieses Foto veröffentlichte der Internetdienst TMZ am Donnerstag. Der Schnappschuss entstand Anfang der Neunziger. Es ist das erste Foto, das beide zusammen zeigt – Teil eines sich rapide vergrößernden Familienalbums über das irre Doppelleben des Bodybuilders. Denn Arnie traf sich mit Patty jahrelang zum Nachmittagssex. (eines der Liebesnester: Sein Büro). Sein Affärenkind kam am 27. September 1997 zur Welt, fünf Tage vor seinem jüngsten Nachwuchs – Christopher – mit Kennedy-Erbin Maria Shriver (55).

4.980 Tage, mehr als 13 Jahre, hielt er das Kind geheim. Obwohl der Bub aussieht wie Arnie jr.: blonde Locken, kantiges Kinn, sogar die gleiche Lücke in den Schneidezähnen. Die Schwarzeneggers sind aus heutiger Sicht eine Familie wie aus einem tragikomischen Hollywoodfilm: Der Kleine tollte mit Arnies ehelichem Nachwuchs durch die Prachtvilla. Maria weinte sich sogar bei der Hilfskraft über ihr Leiden wegen „seiner ständigen Seitensprünge“ aus, so die New York Post.

Arnie steht vor Scherbenhaufen
Jetzt steht Arnie vor einem Scherbenhaufen: Maria heuerte die Top-Scheidungsanwältin Laura Wasser an (vertrat Angelina Jolie, Britney Spears), kurz befand sie sich am Rande eines Zusammenbruchs, hieß es. Und er könnte auch Pattys Ehe zerstört haben: Drei Wochen nach der Geburt trennte sich das Paar.

Seine „Shriver-Kinder“ Katherine (21), Christina (20), Patrick (17) und Christopher (13) erleben ein „persönliches 9

11“, so Kinderpsychologe Alan Kazdin. Sie scharen sich um die betrogene Mutter.

Jetzt gibt es ein Foto eines weiteren unehelichen Buben
Fanatisch kontrollierte Arnie bisher sein Image – jetzt versinkt er im Skandalsumpf. Die Suche nach neuen Affärenkindern läuft auf Hochtouren: Er könnte der Dad eines der beiden Kinder der Stewardess Tammy Tousignant sein, heißt es hartnäckig. Auffällig: Sie nannte die Kinder Tanner und Conner, Namen aus Arnie-Filmen. Ex-Affäre Gigi Goyette packt aus: „Wir hatten eine Stunde stürmischen Sex, dann ging er zu Maria.“ Die wohnte im gleichen Hotel.

Autor: H. Bauernebel
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.