Udo Jürgens überraschte Einbrecher

Schwerer Schock

© Getty Images

Udo Jürgens überraschte Einbrecher

Heute vor einer Woche geschah die Tat – noch immer ist Superstar Udo Jürgens (77) „geschockt“, erzählt Manager Thomas Weber im Gespräch mit ÖSTERREICH.

Die Vorgeschichte: Entertainer Udo Jürgens erholt sich gerade in seiner Villa in Zumikon (Kanton Zürich) von seiner Frühjahrstournee. Dienstag vergangener Woche ging er mit seinem Band-Leader Pepe Lienhard (wohnt in der Umgebung) und einigen anderen Freunden abendessen.

Währenddessen schlichen sich Einbrecher in das Haus des Sängers. Sie fanden im ersten Stock den Safe, rissen ihn aus der Wand, brachen ihn auf. Die Kriminellen trauten wohl ihren Augen nicht – ihre Beute: die wertvolle Uhrensammlung des Stars.

Spätnachts – zwischen 22 und 0 Uhr – sperrte Jürgens die Sicherheitstür seines Hauses auf. Hektik brach im ersten Stock aus. Die Diebe waren noch im Haus, räumten gerade die Uhren in ihre Taschen – sofort flüchteten sie.

Kurz vor Mitternacht wurde die Polizei gerufen. Ein ganzes Team von Tatort-Spezialisten rückte aus, um Spuren zu sichern. Die Auswertung ist kompliziert: Derzeit werden alle gefundenen Fingerabdrücke am forensischen Institut mit der Verbrecherdatei verglichen. „Zusätzlich haben wir auch DNA-Spuren, die am Institut für Rechtsmedizin untersucht werden“, erklärt Marc Besson von der Kantonspolizei Zürich.

Jetzt will Udo Jürgens schnell in ein neues Haus
„Der Gedanke, dass die Täter in meine Privatsphäre eingedrungen sind und sich bei meiner Rückkehr noch im Haus befanden, schockt mich zutiefst“, so Jürgens.

Besonders schlimm: Die Taschenuhr seines Großvaters wurde gestohlen. „Die 150 Jahre alte Uhr hat zwei Weltkriege ‚überlebt‘ und hat das Leben meines Großvaters gerettet.“

Udo Jürgens will so schnell wie möglich ausziehen. Vor Kurzem erwarb er einen neuen Wohnsitz am Zürichsee. Nun lässt er die Villa adaptieren, in einem Jahr will er umziehen.

Udo: "Meine Uhrensammlung ist weg"
Der Gedanke, dass die Täter in meine Privatsphäre eingedrungen sind und sich bei meiner Rückkehr noch im Haus befanden, schockt mich zutiefst. Gestohlen wurde eine wertvolle Uhrensammlung, die mir viel bedeutet hat. Seit Jahrzehnten habe ich mir nach jeder großen Konzerttournee eine besondere Uhr selbst zum Geschenk gemacht. Viel schlimmer als der materielle Verlust ist die mit jeder Uhr, jeder Tournee verbundene Erinnerung; ein unersetzbarer emotionaler Wert. – Das Allerschlimmste aber ist, dass auch die Taschenuhr meines Großvaters gestohlen wurde, die für mich und meine Familie eine unschätzbare Bedeutung hat und die auch in meinem Buch und Film Der Mann mit dem Fagott eine wichtige Rolle spielt. Diese ca. 150 Jahre alte Uhr hat in meiner ­Familie zwei Weltkriege „überlebt“ und hat das Leben meines Großvaters gerettet. Sie war es auch, die meine Sammelleidenschaft für Uhren überhaupt ausgelöst hat. Diesen Verlust werden meine Kinder und ich nie verschmerzen können und es wäre für mich das größte Glück, wenn sie irgendwann zu mir zurückfinden ­würde.

Diashow Udo Jürgens trotzte dem Sauwetter
Udo Jürgens trotzte Sauwetter

Udo Jürgens trotzte Sauwetter

Udo Jürgens trotzte dem Sauwetter

Udo Jürgens trotzte dem Sauwetter

Udo Jürgens trotzte dem Sauwetter

Udo Jürgens trotzte dem Sauwetter

Udo Jürgens trotzte dem Sauwetter

Udo Jürgens trotzte dem Sauwetter

Udo Jürgens trotzte dem Sauwetter

Udo Jürgens trotzte dem Sauwetter

Udo Jürgens trotzte dem Sauwetter

Udo Jürgens trotzte dem Sauwetter

Udo Jürgens trotzte dem Sauwetter

Udo Jürgens trotzte dem Sauwetter

1 / 7
  Diashow

Diesen Artikel teilen:

Postings (0)

Postings ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Top Gelesen 1 / 5
Kim: Nackte Haut in Mexiko
Sexy Shooting Kim: Nackte Haut in Mexiko
Kardashian setzt voll auf ihre Kurven. 1
Gerhard Tötschinger am Zentralfriedhof beerdigt
Trauerfeier in Lueger-Kirche Gerhard Tötschinger am Zentralfriedhof beerdigt
Lebensgefährtin Christiane Hörbiger erwies ihm die letzte Ehre. 2
Glas-Sohn auf 10.000 Euro verklagt
Neuer Aufreger Glas-Sohn auf 10.000 Euro verklagt
Neuer Skandal um Rüpel-Sohn Ben Tewaag. 3
Die neuesten Videos 1 / 10
Lugner sitzt am Lokus fest
Peinliche Panne Lugner sitzt am Lokus fest
Der Baugigant scheitert am Knacken des Kloschlosses.
Prinz William zu Besuch
Düsseldorf Prinz William zu Besuch
Zur Geburtstagsfeier des Landes Nordrhein-Westfalen kam einer der prominentesten Briten überhaupt: Prinz William.
Offizieller Wiesnkrug
Oktoberfest Offizieller Wiesnkrug
Ausgestattet mit Riesenrad, Brezel, Wiesnherz und natürlich Bier. Zumindest in wenigen Wochen.
Lohfink Verurteilung
Vergewaltigung Lohfink Verurteilung
Lohfink kann sich nun zwischen Geldstrafe oder Gefängnis entscheiden.
Gedenktafel für den Superstar David Bowie
David Bowie Gedenktafel für den Superstar David Bowie
Eine Gedenkplatte soll an den berühmten Bewohner in Berlin erinnern.
20.000 Euro Strafe für Gina-Lisa Lohfink
Gina-Lisa Lohfink 20.000 Euro Strafe für Gina-Lisa Lohfink
Ein Gericht hat das deutsche Model Gina-Lisa Lohfink wegen falscher Vergewaltigungs-Beschuldigungen zu 20.000 Euro Geldstrafe verurteilt.
Klum Fotos auf Instagram
Nackt Klum Fotos auf Instagram
Heidi Klums neueste Instagram Fotos, zeigen sie halbnackt.
Kanye West: Ansturm bei neuer Modekollektion
Society Kanye West: Ansturm bei neuer Modekollektion
Es bildete sich eine lange Schlange vor dem Pablo-Pop-up-Shop in Los Angeles, wo der Rapper seine nue Kollektion verkaufte.
Robert Redford wird 80
Society Robert Redford wird 80
Oscarpreisträger kann auf eine lange Karriere zurückblicken - und kommt bald wieder mit einem neuen Film in die Kinos.

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.