Newsletter

Guten Abend, liebe oe24-User und liebe ÖSTERREICH-Leser,

Ich darf Ihnen ab sofort mit diesem NEWSLETTER jeden Abend persönlich als ÖSTERREICH-Herausgeber das neueste Update aus dem ÖSTERREICH-Newsroom senden – damit Sie jetzt am Abend schon wissen, was morgen früh in der Zeitung stehen wird. Wenn Ihnen der NEWSLETTER gefällt, kommen Sie bitte auf meine FACEBOOK-Seite und „LIKEN“ Sie mich auf FACEBOOK unter WOLFGANG FELLNER. (HIER GEHT’S ZU FACEBOOK)

Stronach-Team löst sich auf: Salzburg- und Kärnten-Chef fliegen raus – oder gehen sie freiwillig?
Im „Team Stronach“ geht’s nach geschlagener Wahl drunter und drüber. Während Frank gerade im Jet nach Kanada fliegt, befetzen sich Abgeordnete, Landes-Chefs und Möchtegern-Chefs in einer bisher kaum gekannten Form. Auf Bundesebene wurde Klubobmann Lugar abgelöst und durch Kathrin Nachbaur ersetzt. Nachbaur wurde heute überfallsmässig auch Parteiobfrau – sie ist jetzt die starke Frau im kleinen Team. In Niederösterreich wurde die gesamte Landesführung abgelöst und durch eine – durchaus kompetente – Stronach-Angestellte ersetzt. In Salzburg droht der Stronach-Landeschef und  Landesrat Mayr offen mit der Abspaltung, und in Kärnten soll angeblich Kärnten-Chef und Landesrat Köfer heute auch abgesetzt worden sein. Auch er will sich abspalten. Das wird lustig mit dem Team Stronach. Und noch lustiger wird’s, wenn diese Truppe in einer Koalition sitzen sollte. Mayr wird vermutlich bald zur ÖVP gehen, Köfer vermutlich zur SPÖ oder FPÖ – und wohin gehen die 11 Abgeordneten??? Peinlich! MEHR

SPÖ-Chef beschimpft Stronachs Kathrin Nachbaur als „Tussi“
Nicht nur beim Team Stronach auch in der SPÖ brennen die Sicherungen durch. Der oberösterreichische Landes-Chef Ackerl nannte die Klubobfrau und mittlerweile stv. Parteiobfrau vom Team Stronach, Kathrin Nachbaur heute höchst chauvi-mässig „eine Tussi“. Wörtlich schrieb Ackerl auf Facebook: „Die Stronach-Tussi ist eine Beleidigung für Österreich!“ Nix für ungut – aber dieser Ton ist ungut und zeigt: „In der SPÖ sind einige Chauvis auch eine Beleidigung für Österreich!“ MEHR

Petzner schießt Bucher ab: BZÖ-Chef ist weg – Solarien-Stefan bald wieder da!
Gestern wurde Stefan Petzner aus dem BZÖ ausgeschlossen – man dachte von Parteichef Bucher. Es begann sofort ein Aufstand gegen Bucher – mit EU-Abgeordnetem Stadler an der Spitze. Der Putsch dauerte genau 16 Stunden: Heute mittag trat der glücklose, völlig entnervte und offensichtlich seit dem Wahltag auch gesundheitlich angeschlagene Josef Bucher zurück. Beileid. Morgen tagt die Partei – und wird wohl den Ausschluss von Petzner zurück nehmen. Mein Tipp: Die Putschisten werden Ewald Stadler zum neuen BZÖ-Chef machen. Wenigstens hat Strache dann ein wortgewaltiges Gegenüber. MEHR

Köstliche Story geht weiter: Golpashin will vor Gericht Vorwürfe gegen Heinzl nicht zurück nehmen
Das Society-Thema, über das Österreich heute tratschte, wird noch lustiger. Heute hatte ÖSTERREICH in der früh berichtet: Dominik Heinzl klagt Doris Golpashin, weil sie behauptet, er hätte den Box-Fight mit Sido provoziert. Am  14. Oktober stehen sich die beiden TV-Stars vor dem Handelsgericht gegenüber. Jetzt wird die Klage-Beantwortung von Golpashin bekannt. Und sie bleibt dabei: „Heinzl hat Sido angespuckt!“ Das wird ein lustiger Prozess. Sorgen haben manche Menschen. MEHR

Jeden Tag Updates auf FACEBOOK
Wenn Sie meine Seite auf FACEBOOK unter WOLFGANG FELLNER „liken“ bekommen Sie jeden Tag Updates aus dem ÖSTERREICH-Newsroom und können direkt mit mir kommunizieren. Ich freue mich auf Sie als „Friend“ – bitte clicken Sie HIER

Das war’s für heute abend – alle News und Stories lesen Sie ganz aktuell dann morgen früh in ÖSTERREICH. Ich freue mich auf Sie als morgendlichen Leser.

Guten Abend,
Ihr

Wolfgang Fellner
ÖSTERREICH-Herausgeber

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen