Alko-Mob kreiste Polizisten ein

Hot Spot Praterstern

Alko-Mob kreiste Polizisten ein

Neuerlicher Großeinsatz Sonntagabend für die Wiener Polizei am mittlerweile berühmt berüchtigten Bahnhof Praterstern in der Wiener Leopoldstadt.

Zwei Polizisten wollten gegen 20 Uhr eine Rauferei schlichten, als sie plötzlich von rund 40 bis 50 augenscheinlich stark betrunkenen Personen eingekreist und zudem auch wüst beschimpft wurden.

„Die zwei Beamten haben sofort Unterstützung angefordert“, sagte Polizeisprecher Christoph Pölzl. Als die Sondereinheit Wega und Hundestaffeln eintrafen, ließ sich der Alko-Mob beruhigen. Allerdings nur so lange, bis die Cops einen 33-Jährigen festnahmen.

37-Jähriger versuchte,­ ­Bekannten zu "befreien"
Während der Mann abgeführt wurde, rastete ein Bekannter (37) des Festgenommenen aus. Er lief den Beamten nach, schlug einem Polizisten von hinten auf die Schulter und versuchte, den 33-Jährigen zu befreien.

Daraufhin wurde auch der 37-Jährige, der sich heftig wehrte, festgenommen. In der Zelle randalierte der Pole bis in der Früh weiter, biss sich aber an der robusten Stahltüre die Zähne aus.

(kuc)

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen