Oberhauser: Auszeit nach Chemo-Therapie

Ministerin postet

Oberhauser: Auszeit nach Chemo-Therapie

Oberhauser hat einige Termine von Anfang der Woche abgesagt. Der Grund: Die Ministerin unterzog sich auch zwischen den Feiertagen einer Chemotherapie – und von der müsse sie sich erholen, wie ihre Sprecherin am Freitag gegenüber ÖSTERREICH erklärte.

Die tapfere Ministerin postet auch weiterhin jeden Tag ihren Wetterbericht auf Face­book – auf diese Weise bleibt sie in Kontakt mit ihren Freunden.

Dabei hält sie auch nicht hinter dem Berg, wenn es ihr schlecht geht. So postete sie am vergangenen Dienstag: „Das war heute definitiv nicht meine Nacht – danke an Gerold (ihren Mann; Anm.), der sie mit mir heroisch durchwacht hat. Jetzt geht es wieder – also schnell die Nacht vergessen.“

Oberhauser war im Jahr 2015 an Unterleibskrebs erkrankt. Mitte vergangenen Jahres wurden bei der SPÖ-Politikerin erneut Krebszellen gefunden – derzeit unterzieht sie sich einer Chemotherapie.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 10

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten