Das sagt Österreich

Wolfgang Fellner

Das sagt Österreich

Das Massaker von Paris ist gerade eine Woche her – doch unsere Justiz hat daraus nichts gelernt.

Während Innenministerin Mikl-Leitner wie eine Löwin für mehr Sicherheit kämpft, werden ihre Bemühungen von unserer Justiz komplett zerstört.

Die Polizei hat ein Dutzend ISIS-Sympathisanten rund um den Drahtzieher Omerovic verhaftet – unsere Justiz hat ALLE (!) Terror-Verdächtigen bis auf drei wieder freigelassen.

Ein 14-jähriger Terror- Fanatiker wurde von der Polizei festgenommen – von der Justiz auf freien Fuß gesetzt. Seit gestern ist er spurlos verschwunden. Na, gratuliere!

Zwei Jihad-Mädchen, die als Kriegs-Bräute zur ISIS nach Syrien fahren wollten, wurden verhaftet. Die Justiz hat sie laufen lassen. Jetzt müssen sie mit enormem Aufwand überwacht werden.

Justizminister muss diesen Irrsinn stoppen
Der Super-Skandal ist aber der Fall von Mohamed M., der von der Justiz als „Spinner“ nach Verbüßung einer Gefängnisstrafe in die freie Wildbahn entlassen wurde – mit dem Erfolg, dass er heute Terror-Postings nach Österreich schickt.

Justizminister Brandstetter ist gefordert, diesem Justiz-Irrsinn ein Ende zu setzen. Wenn unsere Richter weiter alle Terrorverdächtigen laufen lassen, ist der erste ISIS-Anschlag in Wien nur eine Frage der Zeit. Dann wird man aber unsere Politiker zur Verantwortung ziehen müssen. Weil sie die Gesetze, die diesen Justiz-Irrsinn möglich machen, nicht rechtzeitig repariert haben.
 

Autor: Wolfgang Fellner
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten