Sonderthema:
Sex-Mob in ganz  Deutschland unterwegs

Attacken auf Frauen

© APA

Sex-Mob in ganz Deutschland unterwegs

Die Sex-Überfälle in Köln, Stuttgart und Hamburg empören das ganze Land. Auch in Bielefeld wurde in der chaotischen Silvesternacht Frauen missbraucht, bedroht und beklaut.

Die perversen Angreifer gibt es nicht nur in den Metropolen und auf der Hamburger Partymeile, sondern sie scheinen überall zu sein. Medienberichten zufolge gibt es auch entsprechende Fälle in Bielefeld, wo Frauen in einer Disko sexuell belästigt wurden.

Opfer waren umringt

Eine 23-jährige Studentin schreibt an eine deutsche Zeitung, dass sie mit Freundinnen unterwegs war, als sie plötzlich von acht bis zehn Männern umringt war. Die Täter hätten sie festgehalten und sie geküsst. „Plötzlich war ich gefangen. Überall waren Männer, die mich geküsst haben, auf die Stirn, auf die Wangen, auf den Mund.“ Laut Augenzeugen haben die Täter kein Deutsch gesprochen.

"Antanzdiebe“

Die Polizei von Bielefeld geht davon aus, dass es sich dabei um sogenannte „Antanzdiebe“ handelt, die seit Wochen in Bielefeld ihr Unwesen treiben. Obwohl es schon so viele Anzeigen gibt, wurden bis jetzt noch keine Verdächtigen festgenommen.

Sonderkommando in Hamburg

Zur Aufklärung der sexuellen Übergriffe auf Frauen in der Silvesternacht bildet die Hamburger Polizei eine Sonder-Ermittlungsgruppe. Das sagte eine Polizeisprecherin am Mittwoch. In der Nacht auf den Neujahrstag waren Dutzende junge Frauen auf St. Pauli von Männergruppen umringt, sexuell belästigt und beraubt worden.

 Die Täter sollen Männer im Alter zwischen 20 und 40 Jahren "mit südländischem oder arabischem Aussehen" gewesen sein. Bis zum Dienstag gingen bei der Polizei 27 Anzeigen von Opfern ein. Die Beamten riefen mögliche weitere betroffene Frauen und Zeugen auf, sich zu melden. Ob es einen Zusammenhang oder Absprachen mit den Tätern von Köln gibt, war noch unklar. Den neuen Stand der Ermittlungen wollte die Hamburger Polizei noch am Mittwochvormittag mitteilen.

Hier das Video zur chaotischen Silvester-Nacht:

Video zum Thema Köln: Horror-Silvesternacht
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Diesen Artikel teilen:

Postings (0)

Postings ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Anzeigen

Werbung

Top Gelesen 1 / 5
Mann vergewaltigt drei Ponys
Fall von Sodomie Mann vergewaltigt drei Ponys
In Deutschland soll sich ein Mann an drei Ponys vergangen haben. 1
Urlauber zittern vor gefährlichem Exotenfisch im Mittelmeer
Gefahr im Mittelmeer Urlauber zittern vor gefährlichem Exotenfisch im Mittelmeer
Exotische Rotfeuerfische breiten sich im Mittelmeer aus. 2
Schweiz: Schwimmunterricht verweigert, kein Asyl
Eidgenossen greifen durch Schweiz: Schwimmunterricht verweigert, kein Asyl
Mit ihrer Weigerung hätten die Mädchen gegen die Schulpflicht verstoßen. 3
Flüchtling gab gefundene 50.000 Euro ab
Deutschland Flüchtling gab gefundene 50.000 Euro ab
Er hat auch Sparbücher mit 100.000 Euro Einlage gefunden. 4
Porno-Seite zahlt fürs Masturbieren
Geniale Idee Porno-Seite zahlt fürs Masturbieren
Allerdings kann man nur zwei Filme pro Tag anschauen. 5
Die neuesten Videos 1 / 10
Bewegendes letztes Geleit für Polizist
Beisetzung von Allen Lee Jacobs Bewegendes letztes Geleit für Polizist
Allen Lee Jacobs starb am 18.März. 2016 im Kugelhagel einer Gangschießerei.
Schwule ziehen durch Moslem-Viertel
Stockholm Schwule ziehen durch Moslem-Viertel
Der britische Journalist und Unternehmer Milo Yiannopoulos hat in einem Live-Interview mit dem Reporter David Rubin angekündigt, eine Schwulenparade durch ein muslimisches Viertel in Stockholm führen zu wollen.
Merkel will harten Kurs gegen Großbritannien
Nach Brexit Merkel will harten Kurs gegen Großbritannien
Es werde "keine Rosinenpickerei" für das Vereinigte Königreich geben, betonte Merkel am Dienstag in einer Regierungserklärung in Berlin.
Mädchen beschreibt Entführung vom IS
Islamischen Staat Mädchen beschreibt Entführung vom IS
Gefangenschaft, Schläge, Vergewaltigungen. Ein jesidisches Mädchen beschreibt ihre Entführung vom IS.
Strache Schlusslicht bei Parteichefs
Glaubwürdigkeitsumfrage Strache Schlusslicht bei Parteichefs
Strache ist nach einer Umfrage der unglaubwürdigste Parteichef Österreichs.
News TV: "Bud Spencer" ist tot
News TV News TV: "Bud Spencer" ist tot
Themen: Gudenus im Streit mit Wolf und islands Kommentator flippt erneut aus
Das sagt Gudenus zur Verwechslungs-Panne
Deix Fauxpas Das sagt Gudenus zur Verwechslungs-Panne
Der FPÖ-Politiker verwechselte ein Bild von Haderer mit einem Deix.
Kanzler Ex geht auf Blaue los
Facebook Angriff auf FPÖ Wähler Kanzler Ex geht auf Blaue los
Gudenus schäumt und verlangt Entschuldigung.
Gudenus erklärt sein Maleur
News Gudenus erklärt sein Maleur
Nach der peinlichen Verwechslung auf Facebook rudert Johann Gudenus zurück.

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.