3M mit überraschend hohem Gewinn im 1. Quartal - Prognose erhöht

Der US-Mischkonzern 3M hat nach einem unerwartet kräftigen Gewinnsprung im ersten Quartal die Prognose für 2012 etwas erhöht. Das Gewinnziel wurde leicht erhöht. Der Gewinn je Aktie dürfte zwischen 6,30 und 6,50 Dollar liegen. Bisher war die untere Grenze bei 6,25 Dollar gesehen.

Beim Umsatz wird weiterhin mit einem organischen Wachstum von zwei bis fünf Prozent gerechnet. Die Aktie legte vorbörslich deutlich zu. Vor allem ein starkes Geschäft mit den Kunden in der Industrie und aus dem Transportsektor trieb die Entwicklung im ersten Quartal an. Der Umsatz legte im Jahresvergleich um 2,4 Prozent auf 7,5 Mrd. US-Dollar zu.

Der Hersteller von Post-it-Haftzetteln und Scotch-Brite Haushaltsreinigern übertraf die Gewinnerwartungen der Analysten zudem deutlich. Insgesamt erwirtschaftete der Konzern einen Gewinn von 1,13 Mrd. Dollar nach 1,08 Mrd. Dollar ein Jahr zuvor.

3M ist eines der am breitesten aufgestellten Unternehmen der Welt und spürt das Auf und Ab der Wirtschaft besonders früh.

Lesen Sie auch