Adidas peilt Rekordumsatz bei Fußballprodukten an

Der deutsche Sportartikelkonzern Adidas peilt für 2014 in der Kategorie Fußball einen Rekordumsatz von zwei Mrd. Euro an. Die Weltmeisterschaft in Brasilien sei die perfekte Bühne, um die Marke und die aktuellen Produkte zu präsentieren, sagte Adidas-Chef Herbert Hainer am Dienstag in Herzogenaurach.

Adidas wird als Sponsor und Ausrüster der Fußball-WM sowohl den Spielball stellen als auch die Schiedsrichter, Ballkinder und Freiwilligen ausstatten. Bereits im vergangenen Jahr erzielten die Franken mit der Europameisterschaft im Rücken bei den Fußballprodukten - etwa mit Schuhen, Trikots und Bällen - einen Rekordumsatz von 1,7 Mrd. Euro.

Mehr dazu