Agrana im ersten Halbjahr 2011/12 mit mehr Gewinn und Umsatz

Der börsenotierte Frucht-, Stärke- und Zuckerkonzern Agrana konnte im ersten Halbjahr des laufenden Geschäftsjahres 2011/12 Gewinn und Umsatz steigern. Das Konzernperiodenergebnis hat sich auf 77,7 (37,4) Mio. Euro mehr als verdoppelt, das operative Ergebnis stieg auf 118,2 (64,8) Mio. Euro, teilte das Unternehmen mit. Der Umsatz stieg auf 1,28 (1,07) Mrd. Euro.

Beigetragen hätten zur positiven Entwicklung aller drei Segmente. Ausgewirkt hätten sich die in den Vorjahren eingeleiteten Optimierungsmaßnahmen. Profitiert habe der Konzern auch von den guten Marktbedingungen in den ersten sechs Monaten des Geschäftsjahres.auch von den guten Marktbedingungen in den ersten sechs Monaten des Geschäftsjahres.

Für das Gesamtjahr rechnet die Agrana basierend auf den starken Ergebnissen des ersten Halbjahres mit einem erhöhten Konzernumsatz und einem deutlich gesteigerten operativen Ergebnis. Die Volatilität der Rohstoffpreise erschwere allerdings exakte Prognosen für das zweite Halbjahr.