Airbus erhält 18,4-Mrd.-Euro-Rekordauftrag

Artikel teilen

Der europäische Flugzeugbauer Airbus hat den größten Auftrag seiner Geschichte von einem indonesischen Billigfluganbieter erhalten. Lion Air habe 234 Flugzeuge für insgesamt 18,4 Milliarden Euro bestellt, teilten Airbus und die französische Regierung am Montag mit. Staatspräsident Francois Hollande erklärte, der Auftrag sei "der größte für Airbus sowohl was die Zahl der Maschinen als auch das Gesamtvolumen angeht".

Die Asiaten sollen 174 Maschinen der neuen Baureihen A320neo und A321neo erhalten. Hinzu kommen 60 herkömmliche A320-Modelle. Mit den neuen Maschinen will Lion Air sein Streckennetz im asiatisch-pazifischen Raum ausbauen und zudem neue Fluggesellschaften außerhalb Indonesiens gründen.

Mit dem Auftrag von Lion Air luchsten die Toulouser dem Erzkonkurrenten Boeing einen seiner größten Kunden in den Schwellenländern ab. Die Indonesier hatten noch vor zwei Jahren 201 Maschinen für 22 Mrd. Dollar (aktuell 16,8 Mrd. Euro) bei den Amerikanern bestellt.

Lesen Sie auch

OE24 Logo