AT&S blickt optimistisch in die Zukunft

Aufstockung

AT&S plant Anleihe über 80 Mio Euro

Es wird eine voraussichtliche Laufzeit von zumindest 5 Jahren angestrebt.

Der steirische Leiterplattenhersteller AT&S beabsichtigt, eine Unternehmensanleihe zu begeben. Das Volumen des Bonds soll 80 Mio. Euro mit der Möglichkeit einer Aufstockung betragen. Es wird eine voraussichtliche Laufzeit von zumindest fünf Jahren angestrebt. Das Joint Lead Management für die Begebung der Anleihe werden die Raiffeisen Bank International und die Erste Group Bank übernehmen, gab das im Prime Market der Wiener Börse notierte Unternehmen am Montag bekannt.