Audi verbuchte nach neun Monaten Rekordzahlen

Der deutsche Autobauer Audi rechnet trotz der wirtschaftlichen Abkühlung in Westeuropa dank der boomenden Schwellenländer auch im Schlussquartal mit weiter wachsendem Erfolg. Die Nobelmarke des Volkswagen-Konzerns hat in den ersten neun Monaten erneut ein kräftiges Plus bei Absatz, Umsatz und operativem Gewinn verbucht.

"Wir haben bereits nach neun Monaten das operative Ergebnis des Gesamtjahres 2010 übertroffen", teilte Finanzvorstand Axel Strotbek am Mittwoch in Ingolstadt mit. Bereits im Quartalsbericht des VW-Konzerns vom vergangenen Donnerstag waren einzelne Zahlen bekanntgeworden.

Der operative Gewinn der VW-Tochter kletterte zwischen Jänner und September um 1,7 Mrd. auf fast 4 Mrd. Euro. Der Umsatz wuchs in den ersten drei Quartalen um 24,6 Prozent auf 32,4 Mrd. Euro. Damit steuert Audi erneut einen großen Batzen zum Ergebnis des Wolfsburger Autoriesen bei, der zwischen Jänner und September operativ fast neun Mrd. Euro verdiente.

Lesen Sie auch