BWT: Halbjahres-Ergebnis sinkt auf 8,0 Mio. Euro

Das Konzernergebnis der Best Water Technology AG Gruppe (BWT) ist zum Halbjahr auf 8,0 Mio. Euro (10,5 Mio. Euro) gesunken. Der Konzernumsatz belief sich auf 255,4 Mio. Euro - um 0,8 Prozent unter Vorjahr bzw. um 5,4 Prozent über Vorjahr, berücksichtigt man Veränderungen der Konzernstruktur, teilte das Unternehmen Freitagfrüh mit.

Das EBIT ging im Vergleich zur den ersten sechs Monaten des vergangenen Geschäftsjahres nunmehr um 2,8 Mio. Euro auf 13,4 Mio. Euro zurück.

Wie das erste Quartal sei auch das zweite Quartal von gestiegenen Werbeausgaben und schwierigen Marktbedingungen in den Ländern Frankreich/Benelux sowie Italien/Spanien geprägt gewesen. Der Ausbau der Produktions- und Logistikkapazitäten im Point of Use-Bereich wurden am Standort Mondsee in Oberösterreich im ersten Halbjahr weitgehend abgeschlossen.

Lesen Sie auch