CA-Immo-Verschmelzung - Aktientausch für 16. November geplant

Der Verschmelzung der CA Immo International AG mit der CA Immobilien Anlagen AG geht ins Finale. Die Voraussetzungen für die Eintragung ins Firmenbuch seien erfüllt, teilte die CA Immo International Dienstagabend ad hoc mit. Mit dem Handelsgericht sei als zu erwartender Eintragungsstichtag der 15. November mit Wirkung zum 16. November 2010 abgestimmt.

Der Verschmelzung der CA Immo International AG mit der CA Immobilien Anlagen AG geht ins Finale. Die Voraussetzungen für die Eintragung ins Firmenbuch seien erfüllt, teilte die CA Immo International Dienstagabend ad hoc mit. Mit dem Handelsgericht sei als zu erwartender Eintragungsstichtag der 15. November mit Wirkung zum 16. November 2010 abgestimmt.

Die Verschmelzung und die Kapitalerhöhung der CA Immobilien Anlagen AG um rund 4,3 Mio. Euro zur Ausgabe von 597.460 Stück CA Immobilien Anlagen AG-Umtauschaktien würden somit am 16. November 2010 wirksam. Der letzte Handelstag für die CA Immo International -Aktien an der Wiener Börse sei voraussichtlich der 15. November 2010. Ein Antrag auf Zulassung zum amtlichen Handel der CA Immobilien Anlagen AG-Umtauschaktien an der Wiener Börse sei gestellt. Erwartet wird, dass die Handelsaufnahme am oder um den 16. November im Segment "Prime Market" erfolgt.

Mehr dazu