Casinos_Austria

Neue Lounge und Terrasse

Casinos Austria baut Standort Bregenz aus

Umsatzstärkstes Haus des Unternehmens wird 2014 vergrößert.

Die Casinos Austria werden ihren Standort Bregenz in den nächsten Monaten um rund 450 Quadratmeter vergrößern. Betroffen von der Erweiterung seien das Jackpot Casino, die Terrasse und der Barbereich, hieß es am Dienstag in einer Aussendung. Die erste Bauphase soll bis zum Beginn der Bregenzer Festspiele im Juli 2014 abgeschlossen sein. In einer zweiten Etappe wird die Fassade neu gestaltet.

Generaldirektor Karl Stoss versprach sich von den Umbaumaßnahmen eine "deutliche Qualitätsverbesserung" für die Gäste. Man passe etwa das Aufenthaltskonzept an die heutigen Bedürfnisse der Besucher an, so schaffe man etwa eine Lounge. Die Terrasse soll sich zum im Sommer vielfrequentierten Festspielplatz hin öffnen. Die Bauverhandlung fand laut Stoss Anfang des Jahres statt, Baubeginn wird voraussichtlich im Frühjahr 2014 sein. In die erste Bauetappe werden rund vier Mio. Euro investiert.

Das Casino Bregenz ist mit einem Umsatz von 61,03 Mio. Euro 2012 das umsatzstärkste Glücksspielhaus der Casinos Austria, noch vor dem Standort Wien (2012: 47,4 Mio. Euro). Bei den Besucherzahlen hatte Wien 2012 mit rund 388.000 Besuchern die Nase vorn, ins Casino Bregenz kamen 327.000 Gäste.