Commerzbank schaffte 2010 Milliardengewinn

Die deutsche Commerzbank hat auch im Schlussquartal 2010 schwarze Zahlen geschrieben und den für das Gesamtjahr angepeilten Milliardengewinn damit erreicht. "Stand heute habe ich Indikationen dafür, dass das operative Ergebnis der Gruppe auch im vierten Quartal positiv war", teilte Finanzvorstand Eric Strutz am Montag der Nachrichtenagentur Reuters mit.

Die deutsche Commerzbank hat auch im Schlussquartal 2010 schwarze Zahlen geschrieben und den für das Gesamtjahr angepeilten Milliardengewinn damit erreicht. "Stand heute habe ich Indikationen dafür, dass das operative Ergebnis der Gruppe auch im vierten Quartal positiv war", teilte Finanzvorstand Eric Strutz am Montag der Nachrichtenagentur Reuters mit.

"Das heißt, die Commerzbank war in jedem der vier Quartale des Jahres 2010 profitabel", so Strutz. Noch im November hatte er rote Zahlen für das vierte Quartal nicht ausgeschlossen. Nach neun Monaten hatte die Bank operativ 1,13 Mrd. Euro Gewinn ausgewiesen, unterm Strich waren es 1,17 Mrd. Euro.

Lesen Sie auch