"BT macht Fortschritte"

BT übertrifft mit Gewinn Erwartungen

British Telecom hat im abgelaufenen Quartal den Gewinn unerwartet stark gesteigert und die Umsatzprognose leicht angehoben. Das EBITDA wuchs um 2 % auf umgerechnet 1,6 Mrd. Euro. Analysten waren im Schnitt von 1,51 Mrd. Euro ausgegangen.

Der Umsatz fiel im zweiten Geschäftsquartal um 3 % auf 5,65 Mrd. Euro, wie BT mitteilte. Im Gesamtjahr rechnet das Unternehmen nun mit einem Umsatzrückgang von 3-4 %. Bisher hatte BT ein Minus von 4-5 % erwartet.