Einnahmen im Internet-Handel gesunken

eBay mit erneutem Gewinneinbruch

Artikel teilen

Der Online-Marktplatz eBay hat angesichts der Wirtschaftskrise im zweiten Quartal wie erwartet nochmals sinkende Umsätze und Gewinne verzeichnet. Der Überschuss des weltgrößten Internet-Auktionshauses brach um fast 30 Prozent auf 327 Millionen Dollar (230 Mio. Euro) ein. Der Umsatz fiel dagegen lediglich leicht um vier Prozent auf knapp 2,1 Milliarden Dollar, wie eBay im kalifornischen San Jose mitteilte. Mit seinen Zahlen schnitt eBay etwas weniger schlecht ab als von Analysten zuvor geschätzt.

Grund für das schlechte Ergebnis ist vor allem ein Rückgang der Einnahmen im eigentlichen Internet-Handel, den das Wachstum beim Online-Bezahlsystem PayPal sowie beim Internet-Telefondienst Skype nicht ausgleichen konnte. Für das laufende dritte Quartal erwartet eBay nun einen Umsatz von 2,05 bis 2,15 Milliarden Dollar. Der Gewinn je Aktie soll zwischen 0,22 und 0,24 Dollar liegen, bereinigt um Sondereffekte zwischen 0,34 und 0,36 Dollar.

OE24 Logo