Euro am Nachmittag etwas fester

Fester gegenüber dem EZB-Richtkurs vom Montag und gut behauptet zum Niveau von heute in der Früh zeigte sich der Euro gegenüber dem US-Dollar am frühen Dienstagnachmittag. Der Richtkurs des US-Dollar gegen den Euro wurde heute von der EZB mit 1,4448 (zuletzt: 1,4354) USD festgestellt.

An den Devisenmärkten rückten Konjunkturdaten aus den Vereinigten Staaten in den Fokus. Dort sind die Einzelhandelsumsätze im Mai zwar gesunken, allerdings mit einer geringeren Rate als erwartet. Der Umsatzrückgang betrug im Vergleich zum Vormonat 0,2 Prozent statt der erwarteten 0,5 Prozent. Die Erzeugerpreise sind hingegen etwas stärker als prognostiziert gestiegen. Im Vergleich zum Vormonat hätten die Preise um 0,2 Prozent zugelegt, hieß es.

Der Dollar schwächte sich im Anschluss an das Zahlenwerk gegenüber dem Euro leicht ab. Im Tagesverlauf verlief der Handel zwischen Euro und Dollar aber über große Strecken nachrichten- und impulsarm.

Lesen Sie auch