Euro vor EZB-Zinsentscheid wenig verändert

Der Euro hat am Donnerstag in der Früh im Vorfeld der EZB-Zinsentscheidung gegen den US-Dollar wenig bewegt tendiert. Um 9 Uhr hielt der Euro bei 1,3521 Dollar nach 1,3517 USD beim Richtkurs vom Mittwoch. In New York hatte der Euro gegen 22 Uhr zuletzt mit 1,3522 Dollar notiert.

Enttäuschte Zinssenkungserwartungen könnten dem Euro heute Impulse nach oben geben, schreiben die Analysten von der Helaba. Da zudem die Aufwärtslinie in den vergangenen Tagen mehrfach getestet aber nicht unterschritten wurde und der Julitrend mithin weiter tonangebend ist, hat sich Erholungspotenzial aufgebaut, hieß es weiter von den Experten.

Gegen 9.00 Uhr hielt der Euro bei 0,8406 britischen Pfund nach 0,8403 Pfund zum EZB-Richtkurs am Mittwoch, bei 1,2322 (1,2321) Schweizer Franken und 133,40 (133,33) japanischen Yen.