Europas Leitbörsen weiterhin freundlich

Die europäischen Aktienmärkte haben am Donnerstag ihre Kursgewinne weiter ausbauen können und sich gegen Mittag freundlich präsentiert. Der Euro-Stoxx-50 legte 1,09 Prozent auf 2.898,59 Punkte zu.

Unter den Einzelwerten konnten die Papiere des Brauereigiganten SABMiller nach der Vorlage von Zahlen in London um 0,93 Prozent auf 2.287 Pence anziehen. Im abgelaufenen Geschäftsjahr legten die Gesamterlöse um 7 Prozent auf 28,3 Mrd. US-Dollar zu, der operative Gewinn (EBITA) stieg gar um 15 Prozent auf gut 5 Mrd. Dollar.

In einem Branchenvergleich zeigten sich europaweit Automobilwerte gut gesucht. BMW etwa legten in Frankfurt um 1,45 Prozent auf 62,14 Euro zu, Peugeot zogen in Paris um 1,56 Prozent auf 30,22 Euro an.

Zunehmend rückt an den Aktienmärkten in Europa zudem der bevorstehende Börsengang des weltgrößten Rohstoffhändlers Glencore in den Fokus. Dieser soll am 24. Mai in London und einen Tag später in Hongkong erfolgen. Das Unternehmen legte den Preis je Aktie auf 530 Pence fest.