Europas Leitbörsen zu Mittag fester

Artikel teilen

Die europäischen Aktienmärkte haben am Freitag zu Mittag einheitlich mit freundlicheren Kursen tendiert. Der Euro-Stoxx-50 legte 11,11 Einheiten oder 0,37 Prozent auf 3.006,60 Punkte zu.

Die Anleger seien angesichts guter Vorgaben aus Übersee freundlich gestimmt, hieß es aus Händlerkreisen. Zudem stütze der Optimismus bezüglich der wirtschaftlichen Erholung in den USA. Der am Nachmittag zur Veröffentlichung anstehende US-Arbeitsmarktbericht lässt Umfragen zufolge einen Anstieg der Beschäftigung im Jänner um 146.000 Erwerbstätige erwarten.

Stärkster Wert im Euro-Stoxx-50 waren zuletzt die Aktien von Saint Gobain, die um 3,12 Prozent auf 42,87 Euro vorrückten. Die Titel von LVMH Louis Vuitton verharrten hingegen am unteren Ende des Index und verloren 2,52 Prozent auf 113,95 Euro, obwohl der französische Luxusgüterkonzern 2010 ein Rekordjahr verbucht hatte. Der Jahresumsatz lag bei 20,32 Mrd. Euro, das war im Vergleich zum Krisenjahr 2009 eine Steigerung um 19 Prozent.

OE24 Logo