Börse hat mit Gewinnen geschlossen

Tokio

Börse hat mit Gewinnen geschlossen

Artikel teilen

Der Nikkei-Index für 225 führende Werte verbesserte sich um 93,32 Punkte.

Der Tokioter Aktienhandel hat am Montag mit Gewinnen geendet. Der Nikkei-225 Index schloss mit plus 93,32 Punkten oder 0,60 Prozent bei 15.775,80 Zählern. Der Topix Index stieg um 7,53 Punkte oder 0,60 Prozent auf 1.261,97 Einheiten. 1.106 Kursgewinnern standen 709 -verlierer gegenüber. Unverändert notierten 134 Titel.

Dabei rückte unter anderem ein Bericht der japanischen Notenbank in den Fokus, demnach die Firmen in Japan ihre Inflationserwartungen für die kommenden fünf Jahre gekürzt hätten, wie die Finanznachrichtenagentur Bloomberg berichtet. Damit solle der Druck auf die Bank of Japan erhöht werden, mehr Geld in die Finanzmärkte zu pumpen.

Unter den Einzelwerten in Tokio präsentierten sich unter anderem Aktien von Bergbau- und Metallkonzernen gut gesucht: Sumitomo Metal Mining verteuerten sich um 5,88 Prozent, Mitsui Mining and Smelting um 3,55 Prozent und Mitsubishi Materials um 2,03 Prozent. Die war vor allem den steigenden Edelmetallpreisen geschuldet, so hatte der Silberpreis mit rund sieben Prozent sein größtes Verlaufsplus seit 2014 erreicht.

Video zum Thema: Unruhe an den Aktienmärkten


 
Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo