Börse Tokio schließt etwas höher

Nikkei

Börse Tokio schließt etwas höher

Artikel teilen

Der Nikkei-225 Index schloss mit plus 45,08 Punkten oder 0,23 Prozent.

Der Tokioter Aktienmarkt hat am Dienstag etwas zugelegt. Der Nikkei-225 Index schloss mit plus 45,08 Punkten oder 0,23 Prozent bei 19.924,89 Zählern und somit auf einem Drei-Monatshoch. Der Topix Index gewann 2,76 Punkte oder 0,17 Prozent auf 1.605,94 Einheiten. 1.187 Kursgewinnern standen 543 -verlierer gegenüber. Unverändert notierten 125 Titel.

Dass der Nikkei-225 von seinen Verlaufsverlusten noch ins Plus drehte, lag unter anderem an der Rally von Sharp. Die Papiere des Elektronikkonzerns schnellten um 13,64 Prozent auf 150 Yen hoch, nachdem medial über einen Einstieg des teilstaatlichen Investitionsfonds 'Innovation Network Corporation of Japan' (INCJ) spekuliert worden war. Bedingung für das Investment sei die Abschreibung von Schulden bei einigen Banken, hieß es weiter.

Auch Schwergewichte wie Toyota (plus 0,70 Prozent) und Sony (plus 0,67 Prozent) verteuerten sich und halfen dem Tokioter Aktienmarkt ins Plus. Hingegen ernteten Fuji Electric mit einem Tagesverlust von 2,28 Prozent auf 557 Yen das größte Tagesminus.

 

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo