Raiffeisen verdoppelte ihren Gewinn

Auf 1,1 Mrd. Euro

Raiffeisen verdoppelte ihren Gewinn

Die Raiffeisen Bank International schüttet erstmals seit 2013 wieder Dividende aus.

Die Raiffeisen Bank International (RBI) hat laut vorläufigen Zahlen den Gewinn im letzten Jahr von 520 Mio. Euro auf 1,116 Mrd. Euro mehr als verdoppelt. Erstmals seit 2013 wird es auch wieder eine Dividende für die Aktionäre geben - wie hoch diese ist, wird die Bank Mitte März lüften.
 

Gute Konjunktur, weniger faule Kredite

RBI-Chef Johann Strobl (Bild) ist mit dem Ergebnis "sehr zufrieden". Haupttreiber der Gewinnverdopplung waren die gute Konjunktur im Osten und der Abbau von Problemkrediten.