Start befestigt – ATX plus 0,40 Prozent

Wiener Börse

Start befestigt – ATX plus 0,40 Prozent

Neues Rekordhoch beim Dow Jones unterstützt europaweit.

Die Wiener Börse hat am Donnerstag kurz nach dem Handelsstart befestigt tendiert. Der heimische Leitindex ATX notierte um 9.15 Uhr bei 2.516,34 Zählern um 9,91 Punkte oder 0,40 Prozent über dem Mittwoch-Schluss (2.506,43). Bisher wurden 224.267 (Vortag: 272.454) Aktien gehandelt (Einfachzählung).

Ein neues Rekordhoch beim Dow Jones lieferte nach Europa einen positiven Handelsimpuls. Weitere Themen des Handelstages seien europaweit die Zinsentscheidungen der Bank of England und der EZB.

Am heimischen Markt liegt noch eine sehr dünne Meldungslage vor. Die auffälligste Kursbewegung lieferte Palfinger. Die Aktie des Salzburger Kranherstellers legte bei sehr dünnen Umsätzen um 3,70 Prozent auf 22,0 Euro zu.

Verbund-Anteilsscheine erholten sich um 1,52 Prozent auf 16,08 Euro, nachdem die Titel des Stromversorgers zur Wochenmitte nach vorgelegten Zahlen um 3,3 Prozent eingeknickt waren.

Positive Vorzeichen gab es im Finanzbereich zu sehen. Erste Group steigerten sich um 0,80 Prozent auf 25,30 Euro. Raiffeisen legten um 0,55 Prozent auf 29,48 Euro zu.